Rostock - Snowboarden

Da es ja nun heute unerwarteter weise auch für mich noch mal hieß, Wintereinbruch, musste eine entsprechende Beschäftigung für den Feierabend gefunden werden.  So hieß es also kurzerhand ab nach Reutershagen und ne runde Snowboarden!

Erst nen kleinen Hügel runter und anschließend dann noch mit „mini-ramp“ !

Zum Schluß musste dann aber doch noch einer so aussehen wie ein echter Kiter, also schnell noch einen Schneemann bauen, der dann noch nett verkleidet wurde.

So lässt sich der Schnee mal aushalten und außerdem „Schnee ist ja auch bloß Wasser“

Bilder von dem spaß gibts es hier!

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    der zaafarana (Donnerstag, 12 Februar 2009 12:50)

    Halloollooo du Nase !
    Wo sind denn die Bilder vom SB ? - mh -bei uns is momentan tote Hose - naja stimmt nicht ganz - Lilli ist ja grad da ich mein was den Wind betrifft....
    Skypen waer wieder mal ganz ok. Viel spass beim Arbeiten - bis dann kuss m.

  • #2

    Michael Wiebersinsky (Donnerstag, 12 Februar 2009 23:15)

    Hey Motte,
    also die Bilder werden natürlich nachgereicht!!!

    so long
    aloha Micha

  • #3

    Pete (Donnerstag, 16 Dezember 2010 17:45)

    Sag ma an welchem Hügel in HRO meinst du geht es gut? Wollt mein Board jetzt ausm Süden mit in die Heimat nehemn und bissl rumalbern wenn ich mal Langeweile hab. Wär cool wenn sagst wo n guter Spot wäre ;) Cheers